Sehr junge deutsche Literatur

Kurzbeschreibung +

    Slider Links goes here

Filterlose Poesie von Jungautoren im Alter von 9 bis 12 Jahren. Literarische Rohdiamanten, deren Kurz- und Kürzestgeschichten den klassischen Themendreiklang Wirtschaft, Politik und Soziales kühn umschiffen.

ISBN: 978-3-9812940-6-4
Umfang: 84 Seiten, strukturiertes Softcover, Fadenheftung
Format: 14,8 x 14,8 cm
Erstauflage: 2012
Preis: 12,90 Euro

Hier kaufen

 

 

Inhalt +

Eine junge Generation zukünftiger Schreiber, Dichter und Denker macht sich auf, unsere Leseerfahrung um neue Dimensionen zu bereichern. Im Rahmen der Schreibaktion SJDL mit zwei deutschen Grundschulen widmeten sich die Jungautoren im Alter von 9 bis 12 Jahren dem klassischen Dreiklang aus Politik, Wirtschaft und Soziales.

Ihre Gedanken, Sichtweisen und Befindlichkeiten finden in Essays, Aphorismen und Gedichten voller stilistischer Eigenwilligkeit ihren Klang. Rein fiktional oder sehr sachlich, mit charmanten Stilbrüchen, überraschenden Wendungen und Endungen, Wortpenetranzen und einer Neben-der-Spur-zum-Ziel-Prosa.

43 Essays, Aphorismen und Gedichte zeigen dem Leser, wie die Welt in den jungen Köpfen denkt, die in zwanzig oder dreißig Jahren in die Geschicke unseres Landes eingreifen, Sozial- und Bildungsreformen beschließen, die Führung von Firmen in die Hand nehmen und den hundertsten Geburtstag der BRD feiern werden.

Sehr junge deutsche Literatur, die (vgl. junge dt. Lit.): 1. literaturwissenschaftlicher Gattungsbegriff, der die Werke sehr junger (jugendlicher) deutscher Autoren bezeichnet; 2. Sammelbegriff für die Erstlingswerke noch nicht etablierter Schreibkünstler zwischen 9 und 12 Jahren; 3. bezeichnet eine Publikation des Gute Gesellschaft Verlags

Wir danken der Matthias-Claudius-Schule und der Max-Schule in Düsseldorf für die fruchtbare Zusammenarbeit. Vor allem aber danken wir allen beteiligten Schülern – unseren Helden der ungeschliffenen Worte.

Katy Albrecht ist freie Autorin und Übersetzerin. Sie lebt mit ihrer Familie im Rheinland.

Raimund Schmelzer ist Verleger und publizierte schon 2004 mit Heiko Schulz ein Hörbuch mit gleichnamigem Titel.