Herkules

Kurzbeschreibung +

    Slider Links goes here

Ein Familienunternehmen wird 100. Das Jubiläumsbuch dokumentiert und kommentiert die spannungsreiche Geschichte des Weltmarktführers für Werkzeugmaschinen durch drei Unternehmergenerationen.


ISBN: 978-3-9812940-3-3​
Umfang: 248 Seiten, Hardcover mit Heißfolienprägung, Silberschnitt und Lesebändchen, in deutsch und englisch
Erstauflage: 2011
Format: 22,5 x 28,5 cm

Inhalt +

Die Maschinenfabrik Herkules in Siegen feierte Ende 2011 ihr hundertjähriges Bestehen. Der Weltmarktführer hat sich in dieser Zeitspanne vom Hersteller für Ständerbohrmaschinen zu einer Unternehmensgruppe mit knapp 2.000 Beschäftigten entwickelt.

Aus dem Hidden Champion für Schleif- und Drehmaschinen zur Walzenherstellung für die Blech- und Papierproduktion, Kurbelwellen für Schiffs- und Industriemotoren oder Turbinenläufer der Energieversorger ist auch ein Marktführer für Steuerungen und Messgeräte geworden. Herkules steht heutzutage auch für den Bau von Komplettanlagen und ist Entwickler diverser innovativer Technologien.

Die charismatische Unternehmerfamilie führt Herkules seit Generationen mit viel Herz und Verstand. Die daraus erwachsene Kultur und Individualität des Unternehmens siegelt das Buch in 25 Kapiteln wieder. Das Betreten unbekannten Terrains, sowohl geografisch, als auch technisch, vermischt sich mit dem unternehmerischen Interesse für die Kunst. Diese nutzt Herkules seit vielen Jahren als Verstärker für die firmeneigene Kreativität. Im Kontext mit dem sozialen Engagement in der Region und dem familiären Umgang mit den Mitarbeitern sind teils sehr persönliche Geschichten entstanden. Kurzweiligkeit ist dem Leser dieses Bands von Herkules’schen Dimensionen also sicher.

Der Gute Gesellschaft Verlag konzipierte, gestaltete und produzierte diese Festschrift mit spannenden, teils sehr persönlichen Momenten der Familie Thoma. Das Ergebnis: 25 kurzweilige Geschichten mit Amüsanz, Spannung und historischer Bedeutsamkeit. Gebunden in edlem Silber.

Herausgegeben wurde das Buch in deutscher und englischer Sprache.

Marita Thoma, Unternehmerin, bei Herkules zuständig für die Bereiche Unternehmenskultur und Kommunikation, sammelte, schrieb und versorgte den Verlag mit allen geschichtlichen Details.

Koautor Heiko Schulz verfasste aus dem zusammengetragenen Material 25 spannende »Storys«. Aktuell arbeitet er in Köln und Berlin. In der Hauptstadt ist er als Dozent tätig.

Der Gute Gesellschaft Verlag, mit Buchgestalter Simon Hafenbradl und Raimund Schmelzer, konzipierte und gestaltete die Festschrift von der Titelprägung bis zum Familienstammbaum.